66. Herbstmesse und 1. Artenreich lockten mehr Besucher nach Dornbirn

Messeleitung zeigt sich zufrieden mit dem Verlauf der beiden Messen. Mohren-Wirtschaftszelt und „freiwillig engagiert“ erwiesen sich als Besuchermagneten. 1. Artenreich wurde zum Treffpunkt für Jäger, Förster und Fischer. Nächste Messen bereits in den Startlöchern.

In den vergangenen fünf Tagen, vom 3. bis zum 7. September, trafen sich laut aktueller Hochrechnung, von 14.00 Uhr, 77.800 Besucher auf der 66. Herbstmesse und der 1. Artenreich in Dornbirn. Das sind gut 3.000 Besucher mehr als im Vorjahr. Die Messeleitung zeigt sich mit den aktuellen Zahlen zufrieden. Daniel Mutschlechner, der dieses Jahr zum ersten Mal als Geschäftsführer für die Herbstmesse und die Artenreich verantwortlich war: „Die aktuellen Zahlen zeigen, dass wir mit unseren Konzepten auf dem richtigen Weg sind. Die Menschen nutzten die beiden Messen zum Einkaufen, um sich auszutauschen und über Neuigkeiten zu informieren. Somit wurde unser Gelände seinem Ruf als größtem Marktplatz Vorarlbergs mehr als gerecht. Die 1. Artenreich hat einen großen Anteil am Anstieg beigetragen.“ Die 67. Herbstmesse findet nächstes Jahr vom 9. bis zum 13. September statt.

Wirtschaftszelt

Gesundheit & Wellness

Bau & Energie

Ernährung & Genuss

Mode & Schönheit

Guter Rat & Information

Wohnen & Einrichten

Familienprogramm

Facts

67. Herbstmesse in Dornbirn

Termin:
Mittwoch, 9. bis
Sonntag, 13. September 2015

ACHTUNG NEUE Öffnungszeiten:
Täglich von 10 bis 18 Uhr
Wirtschaftszelt: Mi, Do bis 1 Uhr; Fr und Sa bis 2 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8 Euro
Jugendliche (15 bis 18 Jahre) und
Senioren: 6,50 Euro
Kinder (6 bis 14 Jahre): 3 Euro
Ermäßigungen mit der Hyper-Card, der 360-Card, V-Card sowie dem Vorarlberger Familienpass.

Hinweis: Die Karten verlieren beim Verlassen des Messegeländes ihre Gültigkeit. Abendgäste zahlen ab 18 Uhr jeweils 10 Euro an der Abendkasse (Eingang F). Gratis-Eintritt ins Mohren-Wirtschaftszelt – inkl. Abendkonzerten – für alle, die sich um 18 Uhr noch mit gültiger Eintrittskarte im Messegelände befinden.

Gratis-Fahrt mit Bus und Bahn:
Jeder Zug und jeder Bus aus ganz Vorarlberg fährt Sie gratis zur Herbstmesse und wieder nach Hause. Am Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 11 Uhr Gratis-Eintritt bei Anreise mit Bus und Bahn. Die Messe-Eintrittskarten erhalten Sie beim Busfahrer, Schaffner oder an den Fahrscheinautomaten. Alle 5 Minuten, von 9.30 bis 18.30 Uhr, fahren Stadt- und Landbusse ab Dornbirn-Hauptbahnhof sowie Dornbirn-Schoren zur Messe und retour. Fahrplanauskünfte unter: www.vmobil.at

Kombi-Ticket aus der Schweiz:
Nutzen Sie das günstige Kombi-Ticket zur Anreise ab den OSTWIND-Zonen 234, 235, 236 und 237! Die Linie 351 bringt Sie ab Heerbrugg direkt zur Messe. Ihr Kombi-Ticket berechtigt zur Anfahrt sowie zum Messe-Eintritt und ist direkt beim Fahrpersonal im Bus erhältlich. Details unter www.rtb.ch

Kinderbetreuung:
Kids im Alter von 3 bis 10 Jahren werden im Kinder-Ländle in der Halle 7/8, 1. OG., von 10 bis 17 Uhr optimal betreut. Unterstützt von: Vorarlberger Familienverband und Verein „Familienfreundliches Dornbirn“.

Mit unserem Newsletter zur Herbstmesse sind Sie immer bestens informiert. Die Anmeldung finden Sie hier.

Facebook

MohrenSchenkerVorarlberger Landes- und HypothekenbankVorarlberg OnlineORFAntenne Vorarlberg