Herbstmesse Logo 2022 © Herbstmesse / Messe Dornbirn
Mohrenbräu Jubiläumsedition zur 75. Herbstmesse ©

75 Jahre Herbstmesse

75 Jahre Tradition und gelebte Partnerschaft

Im Rahmen des 75. Messejubiläums der Herbstmesse bringen wir, die in Zusammenarbeit mit der Mohrenbrauerei, eine limitierte Sonderauflage des Kultbieres „Pfiff“ auf den Markt. Und hier ist jetzt Ihre Kreativität gefragt.

Kreative Köpfe gesucht

Wir sind auf der Suche nach kreativen Köpfen, die unsere Sonderauflage zu einer unvergesslichen Sammlerrarität machen und die Einzigartigkeit Vorarlbergs, ihre Traditionen, Menschen und Werte zum Ausdruck bringen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, solange es auf ein Feld von 98 x 85 mm und somit auf das Etikett der Pfiff-Flasche passt.

So funktioniert's:

  • Jubiläums-Etikett gestalten
  • Bis zum 30. Juni einsenden
  • Ruhm, Ehre und Preisgelder abstauben
  • Die Sieger-Designs werden auf der 75. Herbstmesse offiziell gekürt.
  • Eine Fachjury wählt unter allen Einsendungen die drei Sieger-Designs aus. Diese werden auf der 75. Herbstmesse präsentiert und als Jubiläumsedition auf gesamt 250.000 Pfiff-Flaschen etikettiert und auch im Handel erhältlich sein.

     ©
     © Geschichte Messe Dornbirn und Mohrenbräu

    Das erwartet die drei Sieger:

  • 1. Preis: € 750.-
  • 2. Preis: € 500.-
  • 3. Preis: € 250.-
  • 5x2 Tagestickets für die 75. Herbstmesse
  • Ausstellung der Sieger-Designs im Mohrenbräu Pavillion auf der Herbstmesse
  • Wussten Sie schon?

    75 Jahre Tradition

    Im Jahr 1949 und unter dem Namen Export- und Musterschau startete die Erfolgsgeschichte der Messe Dornbirn. Die erste Messe dauerte zwei ganze Wochen. Vom 26. Juli bis 6. August 1949 fand die "1. Export- und Musterschau Dornbirn" statt. Das Ziel war es den Export von Vorarlberger Produkten, vorallem aus dem Bereich der Textilindustrie zu fördern.
    Den Stein zum Anstoß gab der Verkehrsverein Dornbirn unter der Leitung von Sparkassendirektor Dr. Eugen Lecher.
    Die erste Export- und Musterschau wurde von Dkfm. Hermann Rhomberg geleitet.
    1949
     ©
    Die erste Messe findet statt
    Mit der Bezeichnung Export- und Musterschau startete die Erfolgsgeschichte der Messe Dornbirn. Die erste Messe dauerte zwei ganze Wochen.
    1975
     © Messe Dornbirn
    Die Messe siedelt um
    Das bekannte Gelände an der A14 wurde in diesem Jahr bezogen. Die Basis für das heutige Messequartier Dornbirn wurde somit gelegt.
    1995
    Besucherinnen mit Kind und Luftballon im Freigelände der Herbstmesse. © Udo Mittelberger
    Mustermesse wird Herbstmesse
    Der ursprüngliche Name der Mustermesse wurde in den heutigen Namen Herbstmesse geändert.
    1999
     © Messe Dornbirn
    Eröffnung des Messestadions
    Die Mehrzweckhalle wurde nach Plänen des Vorarlberger Architekten Leopold Kaufmann errichtet
    2000/2001
     ©
    Neues Messeporfolio
    Mit der ART BODENSEE und der Kirchen-Messe Gloria kommen die ersten Fach- und Specialinterest-Messen ins Messeportfolio.
    2015
     © Messe Dornbirn
    Neue Hallen
    Die alten Hallen 9 bis 12 wurden im Herbst 2015 abgerissen. Die neuen Hallen wurden vom Architekturbüro Marte.Marte geplant. Es entstehen ansprechende und hochfunktionale Bauwerke.
    2018
     © Günter König
    Neubau der Halle 5
    Das Architekturbüro Bechter Zaffignani Architekten ZT Gmbh entschied den Bewerb für sich. Die Umsetzung ermöglichte die Weiterentwicklung der „Sportachse” im Messequartier Dornbirn.
    2022
    TECH.CON 2022 Halle 14 © Udo Mittelberger
    Neue Messeformate
    Als Weiterentwicklung der ursprünglichen Lieferantenbörse wurde 2022 die 1. TECH.CON als Plattform für Industrie, Gewerbe und Produktionsbetriebe durchgeführt. Kurz darauf fand die 1. Smart Alps statt. LandwirtInnen, GastronomInnen und InnovatorInnen aus dem Alpenbogen kommen im Messequartier zusammen.
    2023
    Sport Outdoor Festival Wandern ©
    Neue Messeformate
    Die Lehrlingsmesse Level Up wird erstmals als Eigenformat der Messe Dornbirn durchgeführt. Im Sommer findet das erste Sport Outdoor Festival in Vorarlberg statt - für alle, die Bewegung in der Natur lieben.

    Jetzt mitmachen!

    Für die Teilnahme am Wettbewerb bitte das Formular vollständig ausfüllen.

    Vorname*
    Nachname*
    Straße
    PLZ und Wohnort
    E-Mail*
    Telefonnummer*
    Design hochladen
    Ich habe die Informationen zur Teilnahme, Bildrechten und Preisgelder gelesen und bin damit einverstanden.
    Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und im Rahmen der Teilnahme an der 2. Mohrenbräu Speed-Grill-Challenge gespeichert und an die Mohrenbrauerei Vertriebs KG übermittelt werden.
    Ich habe die
    Datenschutzbestimmungen
    gelesen und bin damit einverstanden.

    Noch Fragen zur Wettbewerb?
    Ich helfe dir gerne weiter!

     ©
    Andrea Oberjörg B.A., M.A.
    Werbung & Kommunikation
    Messen & Events
    Tickets & Kontakt
    Anreise & Parken