68. Herbstmesse: Letzte Handgriffe im Messequartier

Am Mittwoch, den 7. September ziehen mit der Eröffnung der 68. Herbstmesse Geselligkeit und Tradition ins Dornbirner Messequartier ein. Die Aufbauarbeiten laufen bereits auf Hochtouren.


Die Dornbirner Herbstmesse ist der beliebteste gesellschaftliche und wirtschaftliche Treffpunkt der Vier-Länder-Region. Vom 7. bis zum 11. September präsentiert der Messe-Klassiker unzählige Produkte von rund 500 Ausstellern und bietet ein vielseitiges Informationsangebot. Abwechslungsreiche Schwerpunkte und ein Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt machen den Aufenthalt auf der Herbstmesse zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Jahr der Sicherheit
„2016 wurde vom Land Vorarlberg zum Jahr der Sicherheit erklärt. Passend dazu präsentiert die Herbstmesse auf 5.000 Quadratmetern eine Sonderschau der Extraklasse“, erklärt Projektleiter Rainer Hagen die Hintergründe des Schwerpunktes „Gemeinsam sicher“. „Die Besucher dürfen sich auf ein vielseitiges Programm freuen.“ In der Halle 7 stehen die Landespolizeidirektion, die Gemeindesicherheitswachen, die Landeswarnzentrale sowie das Österreichische Bundesheer mit Rat und Tat zur Verfügung und stellen das neueste Equipment vor. In dieser Form einmalig ist die Action-Show des Bundesheeres, die täglich um 13.30 Uhr im Freigelände Süd stattfindet.

Ruhepol AK-Kultur-Café
Das AK-Kultur-Café, der Arbeiterkammer Vorarlberg, ist seit 2007 beliebter Treffpunkt in der Halle 4/5 und lohnender Zwischenstopp für alle, die eine entspannte Kaffeehaus-Atmosphäre schätzen. Das Café ist eine Ergänzung zu den klassischen Gastronomie-Einrichtungen. Passend zum Schwerpunkt des Vorarlberger Landestrachtenverbandes, der sich heuer im AK-Kultur-Café vorstellt, werden die Besucher mit Alpenländischer Stubenmusik unterhalten. Daneben gibt der Verband bunte Einblicke in die vielfältigen Erscheinungsbilder der Vorarlberger Trachten-, Tanz- und Schuhplattlergruppen und präsentiert Trachten-Friseure, Alphornbläser-, Musik-, Sing- und Kindergruppen.

„Fashion in Concert“ bei der Hypo-Modeschau
Die Hypo-Modeschau wird in diesem Jahr von den großen Bühnenstars der Musikwelt inspiriert und steht unter dem Motto „Fashion in Concert“. Viermal täglich präsentieren die Profi-Models von Nouba Events wie die neuesten Looks am besten zur Geltung kommen. Facona Fashion, Mango, Jack & Jones, Intersport, Tom Tailor, Tom Tailor Denim, Wolff Wäsche, Adler Moden, Woody shoes und Luna Schmuckstücke sind die Ausstatter und Modehäuser, die die Mode-Highlights der kommenden Herbst-Winter-Saison präsentieren.

Partyzone Mohren-Wirtschaftszelt
Messe-Hennele oder Live-Musik. Egal aus welchem Grund es die Besucher in das Mohren-Wirtschaftszelt zieht, jeder kommt auf seine Kosten. Tagsüber darf bei traditioneller Blasmusik gefeiert werden und abends wird das prächtige „Zelt“ zur Partyzone erklärt. Am Messe-Freitag laden die Messe Dornbirn und der Landesfeuerwehrverband alle Mitglieder der Feuerwehr ab 15 Uhr kostenlos auf die Herbstmesse ein. Am selben Abend, um 19.30 Uhr bespielen die Powerkryner die Mohren-Bühne. Die Fäaschtbänkler, der Vorarlberger Brassclub, The Grandmas und die DJs von Zwei:Tages:Bart sind die weiteren Stars im Mohren-Wirtschaftszelt.

Gratis-Eintritt mit den Vorarlberger Nachrichten
Alle Personen, die am Mittwoch und Donnerstag zwischen 10 und 11 Uhr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad anreisen, können die Messe gratis besuchen. Die beliebte Aktion wird wieder gemeinsam mit den Vorarlberger Nachrichten realisiert. Auch in diesem Jahr ist die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für die Fahrt zur Messe und retour in ganz Vorarlberg kostenlos.

Neue Messehallen mit Bau- und Wohntrends
Sämtliche Fragen rund um die Themen Bauen, Wohnen, Einrichten und Energie werden in den neuen Messehallen 9 und 11 beantwortet, die bei der Herbstmesse erstmals provisorisch als Ausstellungsfläche genutzt werden können. Fast 5.000 Quadratmeter sind den neuesten Wohn- und Einrichtungstrends gewidmet. In der angrenzenden Halle 9 werden Gesamthaus- und Gesamtenergiekonzepte vorgestellt. Baukultur, Wohlfühlklima, Leistbarkeit und individuelle Wohnformen von morgen stehen hier im Mittelpunkt. Kinder haben die Möglichkeit, unsere Wälder und die Sonnenenergie spielerisch zu entdecken.

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder