71. Herbstmesse – familienfreundliches Programm & Herz für Süßes

Die 71. Herbstmesse präsentierte sich in den vergangenen 5 Tagen unter dem Motto: „Wetten, i triff di?“.


Die Herbstmesse verdeutlichte erneut die Wichtigkeit des Standorts als Wirtschaftsfaktor und Treffpunkt in Vorarlberg, an dem sowohl Jung als auch Alt zusammenkommt und sich an einem Ort der Begegnung austauscht, trifft und Geschäfte abschließt.

Die sieben Themenschwerpunkte in insgesamt 15 Messehallen waren bunt durchmischt: Die Ausstellervielfalt bot von Einrichten über Gesundheit bis hin zu Ernährungsthemen alles was dem Lebensstil der heutigen Gesellschaft entspricht. Mit dem Familien-Kultur-Festival und der Kuchenwerkstatt wurden weitere Themenschwerpunkte gesetzt.

Vielseitige Programmpunkte
Durch das Familien-Kultur-Festival wurde das Kinderprogramm mit u. a. Messerallye und Kinderbaustelle noch deutlich erweitert. Das Familien-Kultur-Festival feierte 2019 Premiere auf der Herbstmesse. „Kindern wurde das umfangreiche Angebot an Freizeit- und Kulturaktivitäten in Vorarlberg präsentiert“, so familien freizeit Initiatorin Heidi Winsauer. Die Kuchenwerkstatt bot für jeden abwechslungsreiche Workshops. Neben einfachen Tipps & Tricks wurde Interessierten das Backen und Verzieren von Torten mit Figuren wie Einhörner und das Herstellen von Cake-Pops und vielem mehr nähergebracht. Messe Dornbirn Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel bekräftigte: „Die Workshops wurden von den BesucherInnen sehr gut angenommen. Die positive Resonanz zur Kuchenwerkstatt zeigte sich auch deutlich an der großen Nachfrage in der Rezepteecke.“

Zufriedene BesucherInnen
 Projektleiterin Marietta Fuchs ist zufrieden: „Laut Hochrechnung um 15.00 Uhr durfte die 71. Herbstmesse trotz schlechten Wetters rund 70.000 BesucherInnen begrüßen“. Mehr denn je stellte die Herbstmesse durch das umfangreiche Kinderprogramm einen Anziehungsort für Familien dar.

Auch die Aussteller freuen sich über fünf erfolgreiche Messetage

  • Fa. Tschofen Raumgestaltung, St. Anton im Montafon, Jürgen Tschofen:

„Wir sind bereits zum 42. Mal als Aussteller bei den Messen in Dornbirn dabei, heuer erstmals in der neuen Halle 5. Die neue Halle ist für uns als Aussteller eine große Aufwertung der Messe, mit dem Zuspruch der BesucherInnen waren wir heuer bei der Herbstmesse sehr zufrieden.“

  • aks gesundheit GmbH, Angela Baumann:

„Mit unserem Dentomobil sind wir heuer erstmals bei der Herbstmesse dabei. Wir sind begeistert, wie viele Eltern sich mit ihren Kindern über die Zahnprophylaxe beraten ließen und die Kinder sich schon auf das Dentomobil freuen, das seit 30 Jahren von Schule zu Schule zieht“.

  • Wälder Messecatering, Andreas Meusburger:

„Seit Mittwoch bewirten wir mit unserem Messeteam von rund 150 Mitarbeitern/Innen das Mohren-Wirtschaftszelt. Die beliebteste Speise bei unseren Gästen ist nach wie vor das legendäre Messe Hennele – mehr als 6000 ½ Hennele wurden gebraten und serviert.“

ÖPNV und volles Mohren-Wirtschaftszelt
Erfreulich ist auch heuer wieder der steigende Anteil der Öffi-Nutzer und Radler: auch in diesem Jahr reisten über 50 % mit Bus, Bahn, Fahrrad oder zu Fuß an. Durchschnittlich wurden von den Besuchern rund € 130 während des Messebesuchs ausgegeben. Die Bereiche Ernährung & Genuss sowie Gesundheit & Wellness erfreuten sich großer Beliebtheit.
Der jährliche Klassiker für alle Partygänger war wieder das Mohren-Wirtschaftszelt. Mit toller Stimmung wurden in den Partynächten die Festbänke auf ihre Stabilität überprüft. Der freie Eintritt ab 18.00 und die abwechslungsreichen Musikgenres sind ausschlaggebend für das Mohren-Wirtschaftszelt als fixer Wochenendprogrammpunkt für alle Partyliebhaber. Die 71. Herbstmesse ist somit Geschichte und „Ma hat sich troffa!“.

Nach der Messe ist vor der Messe 
Die Gustav vom 18. bis 20. Oktober 2019 im Messequartier Dornbirn
Freuen darf man sich auch schon auf die 7. Gustav von Freitag, 18. bis Sonntag 20. Oktober: Es ist nach Eigendefinition der Gustav-Macherinnen „die Messe, die sich den schönen Dingen des Lebens widmet“. Neben den liebgewonnen und bewährten Themen steht die Gustav 2019 unter den Schwerpunkten „Zeit.Wissen.Begegnung.“ Das Besondere in diesem Jahr sind Gemeinschaftsstände, wo sich mehrere Aussteller im Austausch präsentieren. So kann Weinverköstigung de Luxe mit der Anprobe der neuesten Designerbrillen kombiniert werden. Frei nach Gusto und Geschmack. Auch der Feinschmecker- und Genussbereich ist heuer wieder prominent besetzt. Und: Der Nüziger Künstler MasiRati alias Marcel Dengel präsentiert einen außergewöhnlichen Australien-Reisebericht.

Die Eigenformate der Messe Dornbirn 2019/2020:

  • Die Gustav, 18. bis 20. Oktober 2019
  • Die neue Hochzeitsmesse: Ach du LIEBE Zeit, 16. und 17. November 2019
  • com:bau, 28. Februar bis 1. März 2020
  • SCHAU! Die Vorarlberger Frühjahrsmesse, 2. bis 5. April 2020
  • Marketing & Kommunikation Dienstleistungsbörse, 28. Mai 2020
  • Die neue Industriefachmesse: TECH.CON, 28. Mai 2020
  • ART BODENSEE, 3. bis 5. Juli 2020

Auszug Gastveranstaltungen im Messequartier 2019/2020:

  • W3+ Fair/Convention, 18. und 19. September 2019
  • Skinfit & Zaza Sonderverkauf, 27. und 28. September 2019
  • Lufthansa Escape Room Truck, 30. September und 1. Oktober 2019
  • NAF Worldcup Dornbirn, 3. bis 6.Oktober 2019
  • i – die Vorarlberger Ausbildungsmesse, 7. bis 11. November 2019
  • Strolz Sonderverkauf, 14. bis 16. November 2019
  • 4-Länder Tattoo Convention, 16. bis 17. November 2019
  • Varieté am Bodensee, 27. November bis 08. Dezember 2019
  • Mario Barth, 2. Februar 2020 48.
  • Dornbirner Flohmarkt, 16. bis 17. Mai 2020


Mehr Informationen unter: https://herbstmesse.messedornbirn.at

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn, Copyright Messe Dornbirn, Udo Mittelberger

Bilder