Tolles Einkaufserlebnis und spannende Eindrücke

Bekannte treffen, Produktneuheiten bestaunen, gute Unterhaltung – ein Besuch auf der Herbstmesse gehört in Vorarlberg längst zum guten Ton. Im prächtig geschmückten Mohren-Wirtschaftszelt lockt zünftige Blasmusik, während in den Hallen und im Freigelände die regionale Wirtschaft heuer zum 68. Mal ihre Schaffenskraft eindrucksvoll unter Beweis stellt.

HERBST_15_708.jpg

Ausstellungsbereiche

Wie immer legen sich rund 500 Aussteller für die Besucher auf Vorarlbergs größtem Marktplatz kräftig ins Zeug. Die neuesten Trends selbst erleben, eintauchen in Welten voller Überraschungen. Von Mode und Schönheit bis zu bewusstem Essen, vom Wohnen und Einrichten bis zu Gesundheit und Wellness u.v.a.m. In einem eigenen Schwerpunkt zeigt der Vorarlberger Trachtenverband, dass Tradition durchaus lebt!  

Für echte Wow-Effekte sorgen die neuen Messehallen 9 und 11. Vorarlberger Holzbau-Handwerk übersetzt in zeitgemäße, moderne Architektur von Marte.Marte. Staunen Sie über Raumhöhen bis zu 11 Metern und Tragwerke aus Holz mit einer Spannweite von 66 Metern ohne Stützen. Die mächtigen Kubaturen bieten viel Platz für Erlebnis und Begegnung.  

Wir freuen uns auf Sie, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr im Messequartier!


Ernährung & Genuss

Bewusst genießen

HM_13_quer_EG_0048_72dpi.jpg

Was man mit gutem Gewissen essen kann, zeigen wir auf Vorarlbergs größtem Feinschmecker-Marktplatz in der Halle 14: Hier duftet es nach Käse, Wein, Wurst,Gewürzen, Ölen oder nach Süßwaren. Appetitlich und verlockend. Die heimischen Anbieter präsentieren Produkte aus der ganzen Welt. Regionale und internationale Aussteller klären auch detailliert über Herkunft und Herstellung der kulinarischen Leckerbissen auf. Hintergrundinfos aus erster Hand.

Diese Vielfalt an bewusstem Genießen lässt sich auf der 68. Herbstmesse 2016 entdecken und probieren.


Gesundheit & Wellness

Megatrend Gesundheit

Gesundheit ist weit mehr als das Gegenteil von Krankheit, sondern vielmehr ein Bewusstsein für die Balance der Lebensenergie. Ob Sie Ihr Wohlbefinden mit Gesundheitsvorsorge, Alternativmedizin, Nahrungsergänzung, Naturkosmetik oder Kinesiologie verbessern möchten, auf der 68. Herbstmesse erhalten Sie dazu viele neue Impulse. Zudem werden Sie eingeladen, sich über die zahlreichen Angebote von Wellness-Hotels oder Einrichtungen zur Naherholung zu informieren.

HM_2014_916_72dpi.jpg

Mode & Schönheit

Styling im Look der wilden Siebziger

NoubaEvents_Modenschau-5-Foto-ManuelRiesterer_72dpi.jpg

BEGINNZEITEN DER HYPO-MODESCHAU
TÄGLICH 11.00 / 12.30 / 14.30 / 16.30 UHR

Auf der 68. Herbstmesse erleben Sie in der Hypo-Modehalle 1 viermal täglich Modeschauen mit aufregenden Tanz und Showelementen. Nach der Modeschau lädt die Halle 2 zum Bummeln ein. Von Freizeit-Mode, Schuhen, Accessoires, glanzvollem Schmuck bis hin zu Trachtenmode, Taschen und Styling-Produkten ist alles zu finden.


Guter Rat & Information

Behalten Sie den Überblick!

Als Navigationshilfe durch die moderne Informationsflut fungiert die Informationsplattform „Guter Rat & Information“ auf der Herbstmesse: Mit Bus und Bahn mobil – die Angebote der ÖBB und des VVV im Überblick. Wohin mit unserem Geld? Die Geld-Institute informieren. Kommunikation unlimited – Kommunikation und Technik zwischen High-Speed-Internet und Printmedien. Diese und noch viel mehr Themen werden auf der 68. Herbstmesse behandelt.

SCHAU_15_356_72dpi.jpg

Bau & Energie

Baukultur und Wohnkomfort

HM_13_AF_0071_-_Kopie_72dpi.jpg

Energiesparlösungen für Häuslebauer, die Schaffung von Freiräumen und Erholungsmöglichkeiten im Wohnbereich sowie die Rolle individueller (Um-)Baustile sind wichtige Themen der Baukultur der Gegenwart. Die Experten der VKW beraten rund um das Thema Energie, informieren über LED-Leuchtmittel oder den VKW-Kühlgerätetausch für einen Umstieg auf energiesparende Geräte. Tipp: Die neuen Energiesparbrausen reduzieren den Wasserverbrauch bis zur Hälfte. Namhafte Aussteller aus den Bereichen Sanierung, Energie, Innenausbau, Haustechnik, Holzbau, Heizsysteme, Terrassenbau u.v.m. helfen Ihnen im „Bau & Energie“-Bereich gerne weiter mit individuellen Wohnkonzepten und Maßnahmen für Ihr Bauvorhaben.


Wohnen & Einrichten

Traumhafte Wohnwelten für zuhause

Im früh dunkelnden und kühleren Herbst wird das eigene Zuhause wieder der wichtigste Rückzugsort. Wohlfühlatmosphäre statt Alltagsstress ist beim Wohnen angesagt. Wer sich für hochwertig produzierte Einrichtungsgegenstände entscheidet, entscheidet sich für langlebige Qualität. Durch nachhaltiges Konsumverhalten hat jeder Einzelne die Möglichkeit, die Umwelt aktiv zu schützen. Vorarlberger Betriebe unterstützen Sie dabei mit ihren hochwertigen Produkten: Ein Massivholztisch ist eine Investition fürs Leben – die schönen Momente, die wir daran mit unseren Lieben und Freunden erleben, sind unbezahlbar!

SCHAU_15_006_72dpi.jpg

Haushalt & Küche

Helferlein für Kochen und Haushalt

HM_2014_152_72dpi.jpg

Keinesfalls fehlen darf der beliebte Ausstellungsbereich „Haushalt & Küche“. Bei diesem Klassiker flaniert wohl jeder Messebesucher einmal vorbei, um sich von den Produktvorführungen unterhalten zu lassen, sich ein paar Tipps abzuholen, wie man den im letzten Jahr gekauften Gemüsehobel noch besser verwenden kann und welche Wunderkräfte die neuesten Reinigungsmittel besitzen. Die zahlreichen Küchengeräte und praktischen Haushaltshelfer, die nie aus der Mode kommen sowie die Möglichkeit, das eine oder andere zu probieren, sind wohl mit ein Grund, weshalb dieser Bereich bei den Besuchern nach wie vor zu den Messe-Hits zählt.


Mohren-Wirtschaftszelt

Das Ländle feiert im Mohren-Wirtschaftszelt

Das beliebte Mohren-Wirtschaftszelt der Messe erstrahlt diesen Herbst wieder prächtig dekoriert und lockt mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.
Tagsüber unterhalten Sie mehrere Musikkapellen aus Vorarlberg und den Nachbarländern mit ihren Blasmusikgrüßen. Zur Stärkung gibt es natürlich das beliebte Messehennele und weitere Schmankerl.

HM_2014_726_72dpi.jpg

Faszination kunst.hand.werk-Straße

kunst.voll und hand.gefertigt

Fotolia_82898598_M_72dpi.jpg

Ob das ansprechende Äußere, das gute Gefühl beim Berühren oder die Nützlichkeit vieler Handwerksgegenstände – gemeinsam ist ihnen allen, dass sie Ergebnis eines kreativen und schöpferisch anspruchsvollen Prozesses sind. Im Rahmen der kunst.hand.werk-Straße werden an den fünf Messetagen kunst.volle Unikate und liebevoll gestaltete Einzelstücke präsentiert. hand.gefertigte und individuell produzierte Erzeugnisse sollen die Besucher der Herbstmesse in Staunen versetzen und zum kreativen Austausch anregen. werk.stücke aus Holz, Leder, Metall, Stoff oder Recycling-Materialien spiegeln die bunte und vielseitige Palette dieses traditionsreichen Handwerks wider und sind bereits zum zweiten Mal Bestandteil der Herbstmesse.


Familienprogramm

Kniffliges und Spannendes für die ganze Familie

Die beliebte Messe-Rallye, die unsere jüngsten Besucher zur Erkundungstour quer durch das Messegelände einlädt, ist Abenteuer pur! Wer den Aufgaben an den sechs Stationen gewachsen ist und alle Rallye-Pass-Aufkleber gesammelt hat, auf den wartet eine Gratis-Karussell-Fahrt. Ein Besuch des Rummelplatzes mit Karussell, Wellenflieger, Hummelflug und vielem mehr ist ohnedies für jede Familie ein Muss!
Drei- bis Zehnjährige erleben im Kinder-Ländle von 10.00 bis 17.00 Uhr unterhaltsame und kreative Stunden mit Gleichaltrigen. Die Eltern bezahlen für beste Betreuung im Obergeschoss von Halle 7/8 nur einen Euro pro Stunde (maximal drei Stunden).

HM_2014_1517_dpi.jpg


Aktuelle Pressemeldungen


Rainer Hagen übernimmt Leitung der Publikumsmessen in Dornbirn

Seit dem 1. Februar unterstützt Rainer Hagen (40) als neuer Projektleiter das Team der Messe Dornbirn. Zu seinen Aufgabengebieten zählen die Umsetzung...

Weiterlesen

Herbstmesse bleibt bedeutendster Marktplatz der Region

67. Herbstmesse schließt am heutigen Sonntag ihre Tore. Aussteller und Messeleitung zeigen sich mit dem Verlauf zufrieden. Bestnoten erhielten die...

Weiterlesen

Halbzeit bei der 67. Herbstmesse

Nach den ersten beiden Messetagen zieht die Geschäftsleitung eine erste Zwischenbilanz. Großer Andrang herrscht bei den Schwerpunkten „Von der Blüte...

Weiterlesen

Weitere Pressemeldungen